Volltextsuche auf: https://mobil.kernen.de
News

News

Fördergelder bewilligt



Fördergelder für städtebauliche
Erneuerungsmaßnahmen
Im Rahmen des Städtebauförderprogramms des Landes bekommt die Gemeinde Kernen mehr als eine halbe Million Euro Fördergelder für Maßnahmen in den Ortsmitten von Rommelshausen und Stetten. Es handelt sich jeweils um bewilligte Aufstockungsanträge.
Bereits in den Vorjahren waren immer wieder Fördergelter in die städtebaulichen Erneuerungskonzepte in beiden Ortsteilen geflossen. Diesmal entfallen rund 460.000 Euro auf Maßnahmen in Rommelshausen und weitere 60.000 Euro auf Stetten. In Rommelshausen fließen die Zuschüsse vor allem in die Sanierung des Alten Rathauses / Notariats und den Bau des Bolzplatzes Seestraße. Des Weiteren werden private Erneuerungsmaßnahmen gefördert. In Stetten hat der Gemeinderat vergangenes Jahr beschlossen, den zweiten Bauabschnitt "Sanierung Kirchstraße" nicht umzusetzen. Die bewilligten Gelder werden hier für andere Maßnahmen verwendet werden.

Insgesamt fördert das Land Baden-Württemberg in diesem Jahr städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen mit Finanzhilfen in Höhe von 265 Millionen Euro. Unterstützt werden dabei 361 neue oder bereits laufende Projekte. Dazu kommen 23 Einzelvorhaben, die im Rahmen des Bund-Länder-Investitionspakts Sportstätten finanziell bedacht werden.
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK